Museum Burg Brome

Vom 11. Dezember 2017 bis zum 2. März 2018 geht Burg Brome in die Winterpause, Museum wie Café bleiben geschlossen.

Vom 11. Dezember 2017 bis zum 2. März 2018 geht Burg Brome in die Winterpause und bleibt geschlossen. Es finden jedoch alle Veranstaltungen wie im Programm angekündigt statt, und für Gruppen öffnet das Museum gerne jederzeit: Bitte melden Sie sich unter 05833/1820 oder unter burg.brome@museen-gifhorn.de und hinterlassen eine Nachricht, wir melden uns dann baldmöglichst bei Ihnen.

Mittwoch, 27.12., 19 Uhr
Bromer Weinlese: „Tyll“ – der neue Roman von Daniel Kehlmann

mit Erlaubnis des Rowohlt-Verlages gelesen von
Christoph G. Schmidt
"Tyll" heißt der neue, erst diesen Herbst erscheinende Roman von Daniel Kehlmann ("Die Vermessung der Welt“). Der weitbekannte Autor erfindet die mythische Till-Eulenspiegel-Figur neu und versetzt sie in die Zeit des Dreißigjährigen Krieges: ein großer Roman über eine aus den Fugen geratene Welt und die Macht der Kunst: Auf seinen Wegen durch das verheerte Land begegnet Tyll vielen kleinen Leuten und einigen der sogenannten Großen. Ihre Schicksale verbinden sich zu einem Zeitgewebe, zum Epos vom Dreißigjährigen Krieg, der vor 399 Jahren begann; und mittendrin Tyll, jener rätselhafte Gaukler, der eines Tages beschlossen hat, niemals zu sterben.
Eintritt 6 €

Gruppen und andere Termine nach Absprache.

Aktuelle Informationen, Preise, Anmeldungen
und Eintrittskarten im Museum Burg Brome
per Telefon: 05833 35796-10,
per E-Mail: info.burgbrome@museen-gifhorn.de

Veranstaltungen in der Burg Brome