Museum Burg Brome

Winterpause
ab dem 3.12.2018 und bis inkl. 28.02.2019

Auch in diesem Jahr schließen unsere Museen des Landkreises Gifhorn über den Winter kurz ihre Pforten.
Davon unabhängig sind Gruppenführungen auf Anfrage auch in der Winterpause in allen Häusern möglich.
Im Frühjahr sind wir dann wieder mit interessanten und abwechslungsreichen Angeboten gerne für Sie da.

 

Sonntag, 2.12., ab 14 Uhr
Anleuchten: Der Advent ist da

Der Burghof ist festlich geschmückt, Künstler und Handwerker haben ihre Stände aufgebaut, so dass Sie schon am 1. Advent Geschenke erwerben können, die Musik spielt, im Gewölbe werden Lieder gesungen und alte Geschichten gelesen, Bromer Vereine und das Burgteam sorgen für allerhand Leckereien. Gegen halb sechs folgt dann der Höhepunkt: Gemeinsam wird heruntergezählt, und dann strahlt der Tannenbaum des Jahres 2018 in vollem Glanz. Das lässt sich natürlich auch Sankt Nikolaus nicht entgehen!

 

Dienstag, 11.12., 19 Uhr
Trümmer – Gräber – Schlachtfelder: Der Dreißigjährige Krieg aus archäologischer Sicht

Vortrag von Arne Homann M.A.
Kreisarchäologie Gifhorn in Zusammenarbeit mit dem Museums- und Heimatverein Gifhorn (Archäologische Arbeitsgemeinschaft) und den Museen des Landkreises
Eintritt frei/Spenden willkommen

 

Vorschau:
Sonnabend, 6. April 2019, 19 Uhr
Konzert: Wildwuchs – Musik der Spielleute

Mittelalterfolk aus Kirchhain

» Programm II/2018 als PDF-Datei


Gruppen und andere Termine nach Absprache.

Aktuelle Informationen, Preise, Anmeldungen
und Eintrittskarten im Museum Burg Brome
per Telefon (0 58 33) 1820
per E-Mail burg.brome@museen-gifhorn.de

Veranstaltungen in der Burg Brome