Museum Burg Brome

Angebote für Gruppen

„Das schlägt dem Fass den Boden aus“

Wieviel Handwerk steckt in unseren Sprichwörtern? Eine spannende Entdeckungsreise durch die Werkstätten in der Burg.

Vom Spinnen, Schneidern und Schustern

Die Märchen der Brüder Grimm als Reiseführer für einen ungewöhnlichen Ausflug durch unsere Werkstätten: ob nun Dornröschen an der Spindel sitzt oder Aschenputtel in der Küche, was die Wanderschaft für eine Bedeutung im Märchen und in der Vergangenheit hatte - das hören Sie in Verbindung mit dem bei uns ausgestelltem Handwerk am historischen Ort.

„Vielleicht sollte man doch den Herzog um Erlaubnis bitten?“

Eine Führung durch die Baugeschichte unserer Burg. Erleben Sie Mauern, wo heute keine mehr sind, und betreten Sie das nicht mehr vorhandene Prunkgeschoss der Renaissance alles wahr und nicht erfunden. Demnächst auch als Kostümführung, mit einem speziellen Burgvoigt, den es so vielleicht nie gegeben hat fragen Sie nach!

„Mancher will Meister sein und ist kein Lehrjunge gewesen.“

Von Regeln und Ritualen, familiärem Zwang und Standesdünkel eine Plauderei zum Handwerkerdasein in alten Zeiten als das Ausfüllen (oder Verweigern) gesellschaftlicher Rollen.

Die tausendjährige Grenze

Eine Wanderung von der Burg zur uralten Landesgrenze, mit Erzählungen von Heinrich dem Löwen, von Slawen und Sachsen, der einstmals neuen Altmark, von der kurzen Zeit, als Brome brandenburgisch war, und schließlich vom Blick nach „Drüben“, dem „anderen Deutschland“. Am Wendepunkt stehen wir auf Markierungshügeln aus dem 17. Jahrhundert.

Dauer ca. 2 Std., Fußmarsch insgesamt etwa 6 km.

Für Kinder und Schüler:

„Finde den Fehler“

Ein Rätselparcours durch die historischen Werkstätten.
für Kinder im Kindergarten- und Vorschulalter

„Burg-Diplom“

Wer wird der neue Burgvoigt? Wir üben den richtigen Umgang mit dem Herzog oder den Bediensteten, ritterliche Manieren und Minnedichtung und vieles Weiteres, was man braucht, um in einer Burg zu überleben.
für Grundschulkinder

„Alles, was Recht ist“

Burg Brome war nicht nur Adelssitz und Wirtschaftshof, sondern auch Gerichtsort. In Rollenspielen werden historische Arten der zivilen Rechtsfindung selbst erlebt, und immer geht es dabei weniger um Gesetze als um die Schaffung sozialen Friedens.
für Schüler ab der 10. Klasse

Burg Brome