Historisches Museum Schloss Gifhorn - Aktuell

„Perspektivwechsel im Kloster Isenhagen“ Eine fotografische Zeitreise 1887–2016

04.11.2016 - 05.03.2017

Eine Sonderausstellung in Zusammenarbeit von: Kloster Isenhagen, Kreisvolkshochschule Gifhorn, Klosterkammer Hannover, Uwe Stelter, Hannover und Historisches Museum Schloss Gifhorn.

Mit Fotografien von:
Diane Dienersberger (Gifhorn), Michael Haubert (Hannover), Monika Kruse (Hankensbüttel), Rudolf Kuttner (Adelheidsdorf), Waldemar Niessen (Gifhorn), Elke Rebiger-Burkhardt (Sarstedt), Simone Reimann (Meine), Susanne Thomsen (Wierstorf), Bernd Wewior (Isenbüttel), Marc Wiese (Hannover).

Am 3./4. September 2016 fand im Kloster Isenhagen ein Fotoworkshop statt. Die Teilnehmer/innen sollten die Atmosphäre im Kloster erspüren und fotografisch umsetzen.

Die Ausstellung zeigt fünf unterschiedliche Perspektiven auf die Klosteranlage und das Leben im Kloster:

  1. Die Fotografen/innen haben aus der Vielzahl ihrer digital aufgenommenen Bilder jeweils vier für die Ausstellung ausgesucht. Für das fünfte Foto sollte eine historische Vorlage vom damaligen Standpunkt aus nachfotografiert werden.
  2. Eine Bildfolge auf dem Monitor: Die Fotografen/innen waren gemeinsam einen Tag unterwegs und zeigen die Ergebnisse in jeweils 15 Bildern.
  3. Das Porträt einer Äbtissin (Pastellkreide), das nach einer Fotografie gemalt wurde sowie originale Trachtbestandteile aus dem Kloster Isenhagen.
  4. Originalfotografien der vergangenen 129 Jahre in vier Tischvitrinen:
  5. 12 großformatige digitale Reproduktionen von analogen Fotografien aus den vergangenen 129 Jahren.

Öffnungszeiten:
Di - Fr 14:00 17:00 Uhr
Sa, Sonn- und Feiertags 11:00 17:00 Uhr
Gruppen nach Vereinbarung

Plakat Zeitreise Kloster Isenhagen