Archäologie im Landkreis Gifhorn und Umgebung

Eine Vortragsreihe der Kreisarchäologie Gifhorn in Zusammenarbeit mit dem Museums- und Heimatverein Gifhorn (Archäologische Arbeitsgemeinschaft) und den Museen des Landkreises

Dienstag, 13. Feb. 2018, 20 Uhr, Historisches Museum Schloss Gifhorn

Roms vergessener Feldzug - Die Entdeckung eines römischen Schlachtfeldes am Harzhorn bei Northeim
Dr. Michael Geschwinde

Im Jahr 235 n. Chr. führte Kaiser Maximinus Thrax einen erfolgreichen Rachefeldzug tief in germanisches Gebiet bis an die Elbe. Als germanische Verbände am Harzhorn den Tross der römischen Armee überfielen, begann eine dramatische Schlacht, deren Überreste im Jahr 2008 entdeckt wurden. Mit mehreren tausend Funden zählt das Harzhorn heute zu den am besten erhaltenen Schlachtfeldern der Antike und zu den bedeutendsten archäologischen Neuentdeckungen unserer Zeit.
Dr. Michael Geschwinde ist Referatsleiter im Niedersächsischen Landesamt für Denkmalpflege, Stützpunkt Braunschweig.

Plakat Historisches Musem Schloss Gifhorn