Anneliese Leffler

Ehrenamtliche Plattdeutsch-Beauftragte für den Landkreis Gifhorn

Die plattdeutsche Sprache gehört in unsere Region. Um ihren Erhalt und ihre Nutzung zu fördern, wurde vom Landkreis Gifhorn vor gut zehn Jahren die Institution eines ehrenamtlichen Plattdeutschbeauftragten ins Leben gerufen. Der Landkreis Gifhorn freut sich, dass es nach dem Rücktritt des bisherigen Plattdeutschbeauftragten Albert Hinrichs sehr schnell gelungen ist, mit Frau Anneliese Leffler eine höchst qualifizierte Nachfolgerin für dieses Ehrenamt zu finden.

Die gebürtige Müdenerin ist schon lange im Bereich der Förderung der plattdeutschen Sprache in unserer Region aktiv. So vermittelt sie z.B. den Müdener Schulkindern schon seit vielen Jahren das hiesige Platt - mit viel Engagement und beachtlichem Erfolg: bereits des Öfteren waren ihre Schülerinnen und Schüler bei plattdeutschen Vorlese-Wettbewerben und Sketche-Nachmittagen ganz vorn mit dabei. 2011 etwa gingen aus ihrer Gruppe gleich zwei Schülerinnen beim Plattdeutsch-Vorlesewettbewerb als Kreissiegerinnen hervor. Aber auch bei Weihnachtsfeiern, plattdeutschen Schultheater-Festivals etc. sind ihre Schülerinnen und Schüler immer wieder sehr aktiv. Inzwischen lernen auch Erwachsene bei ihr Plattdeutsch.

Darüber hinaus leitet sie einen monatlich stattfindenden Plattdeutsch-Klöntreff, schreibt plattdeutsche Geschichten und Gedichte für den Kreiskalender und übersetzt Texte und Lieder für die plattdeutschen Gottesdienste in der Müdener St. Petri-Kirche. Im April 2015 organisiert sie zum 16. Mal den jährlich in Müden stattfindenden plattdeutschen Abend mit einem heimatbezogenen Referat, plattdeutschen Liedern, Lesungen, Sketchen und Theaterstücken aus ihrer Feder.

Frau Leffler ist sehr daran gelegen, die plattdeutsche Sprache als wertvolles Kulturgut zu erhalten und zu pflegen. Und ganz besonders liegt ihr am Herzen, die plattdeutsche Sprache an Kinder zu vermitteln, damit sie die Sprache ihrer Groß- und Urgroßeltern verstehen und möglichst auch selbst sprechen können, nicht zuletzt um dadurch auch nachhaltig das Heimatgefühl zu stärken.

Frau Leffler ist per E-Mail zu erreichen: anneliese.leffler@web.de

» Flyer zum Download:
Plattdeutsch-Aktivitäten im Landkreis Gifhorn, in Wolfsburg und Umgebung (PDF, neues Fenster)

Landkreis Gifhorn